UK flag France flag Germany flag Spain flag Italy flag

Startseite

Inhalt

Seit dem ersten Fall der Bovine Spongioforme Enzephalopathie (BSE)(im Englischen auch „mad cow disease“, zu Deutsch „Rinderwahn“ genannt), der in den 80er Jahren erstmals auftrat, ist BSE zu einem weltweit gesundheitswissenschaftlichen Anliegen mit erheblichen gesundheitlichen und volkswirtschaftlichen Folgen geworden.
  
Diese neue Webseite wurde speziell für Videos eingerichtet, mit dem Ziel
 


 
Diese Seite ist noch im Aufbau und daher noch unvollständig. Bei Fragen oder Anregungen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem webmaster auf.

Nach oben

Über Prionen

Prionen sind die ersten übertragbaren Krankheitserreger, die keine Bakterien, Viren, Pilze oder Parasiten sind. Als übertragbare Krankheitserreger wurden sie ursprünglich als „unkonventionelle Viren“ angesehen aber werden jetzt von einem Großteil der Wissenschaftler als reine Proteine ohne genetische Information betrachtet.
 
Prionen sind verantwortlich für einige degenerative Hirnerkrankungen, wie zum Beispiel die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (CJK) beim Menschen, die Bovine Spongioforme Enzephalopathie (BSE) bei Rindern oder die Scrapie-Krankheit (auch Traberkrankheit) bei Schafen und Ziegen.
 
Um mehr über Prionen zu erfahren, gehen Sie bitte zum Abschnitt „Über Prionen".

Nach oben

NeuroPrion

NeuroPrion ist ein europäisches Netzwerk finanziert durch die Europäische Union und widmet sich der Erforschung von Prionenerkrankungen. Es umfasst 52 wissenschaftliche Forschungsinstitute in 20 verschiedenen Ländern und vereinigt mehr als 120 individuelle Forschungsgruppen. Dadurch repräsentiert es über 90 Prozent der Prionenforschungsgruppen in Europa und über 50 Prozent der Forschungsgruppen weltweit.

Die primären Ziele von NeuroPrion sind die Koordination der Bemühungen der wichtigsten europäischen Forschungsteams, um Zersplitterung und Doppeltarbeiten der Forschung zu reduzieren und einen dauerhafte Lösung zu etablieren, die die Gesundheit von Menschen und Tieren erhält und verbessert.
Um mehr über NeuroPrion zu erfahren, gehen Sie bitte zum Abschnitt „NeuroPrion".

Nach oben

Kooperationen

NeuroPrion ist bereit für internationale Zusammenarbeit und Partnerschaften. Das Netzwerk hat „NeuroPrion Plattformen“ erstellt, welche die Gründung von öffentlichen und privaten Partnerschaften fördern sollen.
 
Um mehr über die Partnerschaften und die „NeuroPrion Plattformen“„ zu erfahren, gehen Sie zu „Kooperationen".

Nach oben

Patientenvereinigungen

Creutzfeldt-Jakob-Erkrankte und deren Angehörige brauchen verlässliche Informationen über Fortschritte in Forschung und Behandlung der CJK. Verschiedene Organisationen aus aller Welt arrangieren Treffen von CJK-Patienten, um ihrer Erfahrungen untereinander auszutauschen und aus erster Hand von Prionenforschern zu lernen.
Um mehr über CJK-Patientenvereinigungen zu erfahren, gehen Sie zu „Patientenvereinigungen".

Nach oben